Chapter Rhön/Kreuzberg


Drogensucht – ausweglos?

— admin

Daniel Albert, geboren 1972, ist verheiratet, Vater von drei Kindern und von Beruf Schreiner.

Bereits im Alter von 14 Jahren stellte er sich die Frage: Was ist der Sinn des Lebens? Er fing an Drogen, Okkultismus und Esoterik auszuprobieren und geriet immer tiefer in Sucht und Abhängigkeit.

Mehrfacher Drogenentzug und Therapien waren erfolglos.
Durch Drogenkriminalität kam er hinter Gefängnismauern. Hier erlebte er 1995 die Gegenwart Gottes, die sein Leben total veränderte.
1999 besuchte er eine Jüngerschafts-schule. In der Oberpfalz beteiligte er sich an der Arbeit für Strafentlassene und Drogennachbetreuung. Durch Alpha-Glaubenskurse hilft jetzt er in Schwandorf Menschen zu einer lebendigen Glaubensbeziehung.
Sein Leben zeigt den Weg aus der Drogensucht.

[Audio:2008-01-19-Daniel_Albert-Drogensucht-ausweglos%3f.mp3] 

Keine Kommentare

No comments yet.

RSS feed for comments on this post.

Sorry, the comment form is closed at this time.