Chapter Rhön/Kreuzberg


Nikodemus und ich

— admin

Armin Trauernicht ist Jahrgang 72. Er ist verhei ratet mit seiner Frau Bettina. Sie leben seit vier Jahren mit ihren sechs Kindern in Heubach.
Dort in der evangelischen Gemeinschaft Christustreff Rhön e.V. in Uttrichshausen und der Gemeinschaft Heubach ist er als Pastor tätig.


Ursprünglich stammt er aus dem Westerwald, wo er mit der christlichen Botschaft aufgewachsen ist. Er absolvierte eine Ausbildung zum Industrie mechaniker und arbeitete einige Zeit in diesem Beruf.
Doch dann folgte er dem Ruf Gottes und studierte an der Theologischen Hochschule Tabor in Marburg Theologie. Anschließende machte er eine Weiterbildung zum systemischen Familienberater.
In den nächsten 13 Jahren arbeitete er als Jugendreferent im Herborner Gemeinschaftsverband bevor Gott ihn und seine Familie in die Rhön führte.


Äußerlich im neuen Land angekommen, begann Gott in seinem Inneren zu arbeiten und vieles von dem, was er bisher für richtig gehalten hatte, in Frage zu stellen.
Ein Film, bei dem es noch nicht einmal ein Drehbuch gab, war der Auslöser. Aber das war erst der Anfang . . .

Armin Trauernicht erzählt vom Beginn seiner Reise mit Gott, von rebellischen Kinder, von Nikodemus und von dem Ende seiner theologischen Richtigkeiten.

Keine Kommentare

No comments yet.

RSS feed for comments on this post.

Sorry, the comment form is closed at this time.