Chapter Rhön/Kreuzberg


Einmal Himmel und zurück!

— admin

Carmen Paul hatte eine eigene Firma, besaß mehrere Pferde und fand ihr Leben lebenswert und schön.
Doch zu Ostern 2000 wurde blitzartig alles anders: Bei einem Ausritt wurde Carmen Paul von ihrem Pferd ins Gesicht getreten und ihr Schädel stark zertrümmert. Danach fiel sie in ein 9-tägiges Koma.
Sie sah bei ihrer eigenen OP zu, bis „jemand“ sie an die Hand nahm und ihr die Schönheit ihres jenseitigen Zuhauses zeigte.
Doch sie wurde mit einer Botschaft über zukünftige Ereignisse zurückgesandt. Als sie später von diesen „Vorhersagen“ erzählte, wurde sie für geistig behindert gehalten. Im Laufe der vergangen Jahre sind jedoch die meisten davon eingetroffen.
Nach dem Unfall prognostizierten die Ärzte, dass sie querschnittsgelähmt im Rollstuhl sitzen und geistig stark behindert sein würde. Es kam jedoch alles ganz anders.
Ein faszinierender Lebensbericht, voller Spannung und Dramatik! Die ehemalige Unternehmerin hat wieder geheiratet und engagiert sich heute als Laienpredigerin.

Keine Kommentare

No comments yet.

RSS feed for comments on this post.

Sorry, the comment form is closed at this time.