Chapter Rhön/Kreuzberg


Angst vor der Zukunft?

— admin

Georg Damböck, Jahrgang 1959 ist verheiratet und hat zwei Kinder. Er ist als Dipl. Sozial Pädagoge in der Jugend- und Familienhilfe tätig.

Schon als Heranwachsender hinterfragte er Missstände in der Gesellschaft und machte sich Gedanken über die Zukunft der Menschheit. Auf seiner Suche nach Antworten begegnete er verschiedenen Religionen. Allein der christliche Glaube, ließ ihn das Leben aus einer hoffnungsvollen Perspektive sehen.

Wir leben zweifellos in Zeiten, in denen die Menschheit vor besonderen Herausforderungen steht. Am politischen Horizont scheint sich global etwas zusammenzubrauen und die sezialisten aus Politik und Regierungen sind für viele Konflikte in unserer Zeit ratlos und scheinen keine befriedigenden Lösungen mehr zu finden.
Viele Menschen haben deshalb Ängste, gerade was ihre Zukunft betrifft. Wohin geht die Reise der Menschheit? Leben wir vielleicht in der sog. „Endzeit“ von der die Bibel berichtet? Gibt es bestimmte evidente Zeichen der Endzeit, die wir beachten sollten? Welche Lösungen gibt es und wie können wir mit unseren Ängsten konstruktiv umgehen?

Georg Damböck hat sich eingehend mit diesen Fragen beschäftigt. Er wird aktuelle Entwicklungsverläufe darstellen, sie in einen Zusammenhang bringen und Lösungsmöglichkeiten
aufzeigen. Freuen Sie sich auf einen spannenden Abend!

Keine Kommentare

No comments yet.

RSS feed for comments on this post.

Sorry, the comment form is closed at this time.