Chapter Rhön/Kreuzberg


Vom Aussteiger zum Familienvater und Unternehmer

— admin

Ernst Müller, Jahrgang 1963, wuchs in einer christlicher Familie als jüngstes Kind mit 9 Geschwistern auf. Während der Ausbildungszeit in Biberach/Riß (Württemberg) verlor er seinen kindlichen Glauben und lebte danach Gott-los als „Aussteiger“ mit Aufenthalten in Mauretanien, Marokko und den USA.

In den USA kam es zu einer radikalen Wende seines Lebens durch eine Begegnung mit Jesus Christus. Er beendete sein Aussteigerdasein und kehrte zurück nach Selbitz. Hier arbeitete er in der elterlicher Druckerei. 1983 wurde er zusammen mit seinem Bruder an der Firma beteiligt und übernahm schließlich nach dem Ausscheiden des Vaters 1985 den Betrieb.

Durch Gottes Gnade und Segen ist er nun dankbarer Familienvater und Unternehmer. Zusammen mit seiner Frau Hanne steht er im „Gebetsdienst Vogtland“. Im Rahmen der Jesus‐People-Bewegung in Hof betet er für Kranke („Healingrooms“). Die Versöhnung von Juden, Tschechen und Deutschen ist ihm ein besonderes Anliegen. Mit Israel fühlt er sich in besonderer Weise verbunden.

Termin: 15. August 2015, 19:30Uhr

HanneuErnst

Keine Kommentare

No comments yet.

RSS feed for comments on this post.

Sorry, the comment form is closed at this time.