Chapter Rhön/Kreuzberg


Mißbrauch und Depression – Befreiung zum Leben

— admin

Herr Rupp ist in einer christlich geprägten Familie aufgewachsen. Nach sexuellem Mißbrauch durch den Vater mit Gefängnisstrafe kam die Familie in schlimmen Verruf. Schulzeit und Berufsausbildung waren von dieser Familienschande belastet. Beschäung und Selbstverachtung hatten Minderwertigkeitsgefühle und Depression zur Folge.

Die erneute Hinwendung zum Glauben führte 1970 zu einer tiefgreifenden Veränderung: Minderwertigkeit und Selbstverachtung wichen dem Gefühl von Wärme und Geborgenheit und der im Glauben gegründeten Lebensfreude.

In dieser Zeit lernte Herr Rupp seine Frau kennen. Sie haben jetzt 3 Kinder und 2 Enkel. Beruflich bauten sie gemeinsam eine erfolgreiche Großhandelsfirma für Futtermittel auf.

Nebenberuflich ist Herr Rupp Leiter einer Freien Evangelischen Gemeinde in Crailsheim. Die dankbare Begeisterung für die erlösende Botschaft des christlichen Glaubens bestimmt sein Leben.

Termin: 19. Oktober 2013, 19:30 Uhr

Keine Kommentare

No comments yet.

RSS feed for comments on this post.

Sorry, the comment form is closed at this time.