Chapter Rhön/Kreuzberg


Wenn warten sich lohnt

— admin

Siegmar (53J.) und Ursula (54J.) Kay sind 30 Jahre verheiratet und haben 4 erwachsene Kinder. Seit April 2011 wohnen sie in Sinntal Züntersbach und sind dort Gründer und Leiter der Vaterherz-Gemeinde e.V., einer jungen evang. Freikirche.

Ihr Weg bis heute war nicht immer leicht oder problemlos. In allen Stationen ihres Lebens haben sie die Hilfe Gottes konkret erlebt. Ob es um Heilung von körperlichen Krankheiten, u.a. Rosacea, Befreiung von Gebundenheit z.B Alkoholabhängigkeit, Heilung der Identität oder andere Herausforderungen ging, hat sich das Warten auf Gottes Eingreifen immer gelohnt.

Ihre Erfahrung ist: Der lebendige Gott, der Vater Jesu Christi, trägt, führt und verändert Menschen zu seiner Verherrlichung und zu seiner Zeit.

In mancherlei Herausforderungen in Beruf, Gemeindeleitung und Pflege von Angehörigen erweist sich der himmlische Vater auch heute als treu und wahrhaftig.

Obwohl wir in einer High Speed Instant Zeit leben, in der alles immer und sofort verfügbar zu sein hat, lohnt es sich auf Gott den Vater zu warten.

Ehepaar Kay möchte einladen und ermutigen, den lebendigen Gott im persönlichen Leben wirken zu lassen.

Termin:  21. April 2012, 19:30Uhr

Keine Kommentare

No comments yet.

RSS feed for comments on this post.

Sorry, the comment form is closed at this time.