Chapter Rhön/Kreuzberg


Sei mein Gott im Alltagstrott

— admin

Annegret Bossemeyer ist 54 Jahre alt. Sie wurde im schönen Weserbergland ca. 35 km von Hameln entfernt geboren.
Sie war die einzige Tochter ihrer Eltern. Mit vier Generationen lebte die christliche Familie zusammen auf einem Bauernhof. Der Glaube hatte schon als Kind für sie eine Bedeutung.

Zum Ende ihrer Ausbildung als Krankenschwester wurde diese Sehnsucht wieder stärker und so entschied sie sich zu „Jugend mit einer Mission (JMEM)“ zu gehen.
Sie lebte und arbeitete zehn Jahre lang in einer Lebensgemeinschaft im Schloss Hurlach, einem ökumenischen Schulungszentrum von JMEM.

Diese Zeit hat sie wegweisend geprägt und in ihrem Glaubensleben gestärkt. Allerdings konnte sie dort nicht wirklich ihre Berufung finden.
Diese unbeantwortete Frage wuchs sich zu einer handfesten Krise aus, in der sie Gott noch einmal auf eine ganz neue und tiefe Weise kennenlernte. In diesem Zuge öffneten sich überraschend Türen in Schloss Craheim.

Heute gehört sie dort zum Leitungsteam und ist schwerpunktmäßig in der Seminar- und Beratungsarbeit tätig.
Die Erfahrungen von Krisen über einen längeren Zeitraum, lehrten sie, wie man ganz konkret mit Gott lebt. Lassen Sie sich überraschen, wie eindrucksvoll der Alltag sein kann, wenn ER der Mittelpunkt ist.