Chapter Rhön/Kreuzberg


In die Freiheit verkauft

— admin

Regina Glass wurde 1955 in Oelsnitz im Vogtland geboren. Sie wuchs mit 4 Geschwistern auf.

In ihr war immer die große Sehnsucht nach Freiheit. 1983 versuchte sie mit ihrem Mann und den beiden Kindern über Ungarn aus der damaligen DDR zu fliehen.

Doch ihr Plan wurde vereitelt. Sie wurden kurz vor der Grenze verhaftet, verhört und der Staatssicherheit übergeben. Regina wurde zu 2 Jahren Haft in einem der schlimmsten Frauengefängnisse der DDR verurteilt.

Dort hatte sie eine reale Begegnung mit Gott. Sie erlebte neu die Realität des Freikaufs durch das Blut Jesu. Wenig später wurde sie als politische Gefangene durch ntervention der Bundesrepublik in die Freiheit verkauft.

Zur Zeit leiten ihr Mann und sie das „Haus des Lebens“ in der Schweiz. Sie verstehen sich als Teil des Leibes Christi und arbeiten überkonfessionell nach Römer 12,2: „Und eid nicht gleichförmig, dieser Welt, sondern werdet verwandelt durch die Erneuerung des Sinnes, dass ihr prüfen möget, was der Wille Gottes ist: das Gute und Wohlgefällige und Vollkommene.“

Erleben Sie den packenden Lebensbericht über das befreiende Eingreifen Gottes in Zeiten großer Not.

Termin: Samstag, 16. Juli 2016, 19:30Uhr