Chapter Rhön/Kreuzberg


Islamischer Theologieprofessor wird Christ

— admin

Professor Dr. Gabriel war Wissenschaftler für Islamgeschichte an der renommierten Al-Azhar-Universität in Kairo und Imam an der Moschee von Gizeh. Als er eines Tages seinen Studenten kritische Fragen erlaubt, wird er der Abtrünnigkeit vom Islam verdächtigt, von der ägyptischen Geheimpolizei festgenommen und gefoltert. Man steckt ihn gefesselt in ein Wasserfass, in dem er gerade noch stehen kann und lässt hungrige Ratten in dieses Fass. Kaum fassbar: Die Tiere tun ihm nichts.

Nach diesen Foltermethoden verliert er seine Lehrbefugnis und er sagt sich von seinem Glauben an Allah los. Nach einem Jahr „Gottlosigkeit“ bekehrt er sich zum Christentum. Doch sein Vater reagiert mit einem Mordanschlag auf sein Leben. Er kann fliehen.

Heute lebt der Referent in den USA und setzt sich mit den Unterschieden zwischen Islam und Christentum auseinander. Seinen jetzigen Namen hat er nach seiner Bekehrung angenommen.

In seinen Vorträgen differenziert er zwischen der Lehre des Islam mit all seinen gewalttätigen Auswüchsen und den Moslems als den Gläubigen, die dieser Lehre ständig ausgesetzt sind und die vergeblich einen gnädigen und barmherzigen Gott in ihrer Religion suchen. Als Insider und Kenner ist er besonders bei Politikern immer wieder gern gesehener Gast und bringt durch seine Kompetenz Licht in das Thema „Islam und Terrorismus“.
Seine unglaubliche Lebensgeschichte ist unbedingt hörenswert, vor allen Dingen für Menschen, die sich mit der Thematik „Integration“ beruflich oder privat auseinandersetzen. Als Bestseller-Autor hat er Bücher geschrieben, wie „Jesus und Mohammed“, „Islam und Terrorismus“ sowie sein neuestes Buch „Swisslam“ als Warnung an die Politiker in Europa.

Termin: 5. November 2011, 19:30Uhr

Freiheit durch verändertes Denken

— admin

Herr Karlheinz Kropp, Jahrgang 1944, verheiratet und Vater von sieben Kindern, war selbständiger Fernsehtechnikermeister und betrieb ein Antennenbaugeschäft, welches einer seiner Söhne weiterführt.

Als Kind, im Alter von ca. zwei Jahren, erkrankte er an Kinderlähmung. Zurück blieb ein Geh- und leichter Sprachfehler!
Als Folge begleiteten ihn Minderwertigkeitskomplexe in seiner Kindheit und im späteren Leben.

Alkohol, Autogenes Training und Yoga waren auch keine Lösung. Als Problemlösung bot sich ein Buch mit esoterischem Hintergrund an – allerdings war die Folge ein totaler Zusammenbruch.

Durch die Annahme von Jesus Christus und seinem Wort kam Befreiung von Bindungen und Ängsten – Dies führte zu einer Wende in seinem Leben!

[audio:2011-10-22-Karlheinz_Kropp-Freiheit_durch_veraendertes_Denken.mp3]